ediGarden Kaminholzregal Flammo XL mit Rückwand grau | 361345
schneller Versand
24/7 online
Kostenlose Rückgabe
Bequemer Kauf auf Rechnung

ediGarden Kaminholzregal Flammo XL mit Rückwand grau

349,00 €*

zzgl. 99,00 € Versand innerhalb Deutschland.

Lieferbar ab ca. 5-6 Wochen

Unsere Zahlungsarten:
Produktnummer: 361345
Produktinformationen "ediGarden Kaminholzregal Flammo XL mit Rückwand grau"

Kaminholzregal Flammo XL mit Rückwand  - trockenes Holz für wohlige Wärme

  • geradliniges Design mit stabilen Leisten aus Kiefernholz
  • wetterfest kesselimprägniert (KI grau)
  • Holzelemente gehobelt und gefast
  • ideale Leistenabstände für eine gute Lüftung
    • Leisten 16 x 40 mm
  • Boden, Dach und Seitenteile sind vormontiert
  • mit Zubehör und Beschlägen
  • einfacher Selbstaufbau durch vorgefertigte Elemente
  • mit verständlicher Montageanleitung
  • Maße: B 237 x T 114 x H 203 cm
  • Platz für ca. 3,8 m³ Kaminholz

Schon unsere Vorfahren wussten, nur trockenes Feuerholz heizt optimal. Je höher die Holzfeuchte, desto mehr Wärme geht durch die Verdampfung des Wassers verloren. Deshalb empfehlen wir Kaminholz fachgerecht unter einem Dach zu lagern. Hierfür eignen sich unsere Kaminholzregale erstklassig. Haus- und Garagenwände sind hervorragende Stellplätze für die Regale. Wichtig: Feuchtes Holz sollten Sie auf keinen Fall im Keller oder in der Garage einlagern. Es kann sich schnell Schimmel, Fäulnis und Modergeruch bilden.

(Lieferung erfolgt ohne Brennholz!)

Kiefer, kesseldruckimprägniert (KDI grau)

  • grauer Farbton
  • Holzstruktur bleibt sichtbar
  • kein Anstrich nötig

Das Kiefernholz wird in einem geschlossenen Kessel mit einer Qualitätsimprägnierung und einer synchronen Farbgebung behandelt. Das Holz wird sowohl resistenter gegen das Eindringen holzzerstörender Pilze oder Insekten gemacht, als auch mit einer Oberfläche ausgestattet, die Sie nicht streichen müssen.

Direkt nach der Imprägnierung ist der Grauton noch unterschiedlich, bedingt durch die verschiedenen Zellstrukturen des Holzes. Aber schon nach kurzer Bewitterungszeit gleichen sich die unterschiedlichen Grautöne einander an. Typisch sind kleine weißliche Punkte auf der Oberfläche (es sind Harzpartikel), die im Laufe der Zeit abwittern. Völlig gleichmäßig wird die Oberfläche allerdings nicht, weil das harte, rötliche Kernholz immer etwas bräunlich durchscheint.

Wichtig: Wenn Holz über längere Zeiträume erhöhter Feuchtigkeit ausgesetzt ist, kann es zu Schäden durch Pilzbefall kommen. Bei allen Konstruktionen – liegend oder stehend – sollte immer ein direkter Erd-, Boden-, Untergrundkontakt vermieden werden. Generell ist die Lebensdauer stark von den individuellen Umgebungsbedingungen und konstruktiven Maßnahmen abhängig.

Downloads und Bedienungsanleitungen