Postkasten für Briefe und Pakete – so funktioniert es

Keine Lust mehr, Paketlieferungen zu verpassen? Dann versuchen Sie es mit einem Paketbriefkasten! Wie ein solcher Postkasten funktioniert, erfahren Sie hier.

Kennen Sie das? Sie erwarten ein Paket – und natürlich kommt es um die Zeit an, in der Sie noch auf Arbeit sind, zur Arbeit fahren oder Freunde/Familie Sie dringend brauchen. Im Idealfall wird Ihr Paket dann in der Nachbarschaft angenommen. Eine Nachricht vom Paketdienst in Ihrem Briefkasten verrät Ihnen, wer Ihre Sendung freundlicherweise entgegennahm. Doch in den meisten Fällen müssen Sie die nächste Paketdienststelle aufsuchen, die möglicherweise in der Nähe, aber nicht unbedingt direkt um die Ecke liegt.

Abhilfe schafft ein Paketbriefkasten wie der ScanPro 95. Den stellen Sie vor Ihrem Haus auf und lassen sich Ihre Pakete fortan dorthin liefern.

Der Paketdienst benötigt für die Lieferung keinen Schlüssel von Ihnen!

Erteilen Sie ihm einfach eine sogenannte Abstellerlaubnis. Damit bevollmächtigen Sie ihn, Pakete in Ihren Paketbriefkasten einzulagern.

So funktioniert’s

Der Paketbriefkasten ScanPro 95 besteht aus zwei Fächern, dem Brieffach und dem Paketfach. Über dem Brieffach befindet sich wie bei jedem Briefkasten auch der Briefkastenschlitz, durch den Briefe in das Brieffach eingeworfen werden können. Am Brieffach selbst ist eine Namensschildeinlage, dort setzen Sie das Namensschild ein. Unter dem Dach ist außerdem eine LED-Beleuchtung angebracht.

Nur für das Brieffach existieren Schloss und Schlüssel, mit denen Sie den gesamten Paketbriefkasten gegen Unbefugte absichern.

Der Clou ist die Verbindung zwischen Brieffach und Paketfach. Denn im Boden des Brieffaches befindet sich eine Aussparung, über die Sie die Entriegelung für die Tür zum Paketfach mit einem Handgriff erreichen.

Durch die Entriegelung dieser Tür gelangen Sie und der Paketdienst an das Paketfach. Ist das Paketfach entriegelt, lässt sich die Tür einmalig vollständig öffnen und Pakete können eingelagert werden. Wird die Tür anschließend geschlossen, ist sie zu! Nur noch über die Entriegelung kann der Paketbriefkasten wieder geöffnet werden. Dazu benötigen Sie den den Zugang zum Brieffach: den Schlüssel.

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht! Schauen Sie sich einfach unsere Anleitung an!

Neugierig geworden? Hier finden Sie den ScanPro 95 und ähnliche PostkastensystemePaketbriefkasten ScanPro 95 ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.