Rasenpflege

Der eigene Garten bietet eine willkommene Möglichkeit, sich vom Alltag zu erholen. Er ist nicht zuletzt für viele Gartenbesitzer die Anlaufstelle für einen spontanen Kurzurlaub. So ist es auch kein Wunder, dass sich viele fragen, wie man ihn besonders schön gestalten kann. Die Pflege des Rasens dabei ist ein immer wiederkehrendes Thema. Auf dieser Seite finden Sie daher umfangreiche Ratgeber, wie Sie Ihren Rasen pflegen und sich somit an der ganzen grünen Pracht lange erfreuen können. Sie erfahren mehr über den Gebrauch von Rasenmäher bis Rasentraktor sowie über die Eigenheiten der verschiedenen Rasenarten.

edinger Garten-Onlineshop öffnenBesuchen Sie unseren Garten-Shop

Nasses Gras

Grundwissen über Rasenpflege

Zu einer sorgfältigen Rasenpflege gehört das regelmäßige Schneiden des Rasens. Auf diese Weise kann der Rasen gestärkt werden. Es sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, nicht zu kurz zu schneiden oder zu lang zu belassen. Während beispielsweise ein Schattenrasen eine Schnitthöhe bis zu 6 cm benötigt, ist ein Gebrauchs- und Nutzrasen ab 4 cm Schnitthöhe ausreichend gekürzt. Neben der Schnitthöhe und dem regelmäßigen Verschneiden sind weitere Faktoren wichtig, damit Sie sich lange Zeit an einem grünen Rasen in Ihrem Garten erfreuen können. So ist eine ausreichende Nährstoffzufuhr sowie Bewässerung erforderlich. Diese und mehr Themen werden Sie auf den folgenden Seiten finden. Klicken Sie dazu in der rechten Spalte Ihr Thema an.