Gartenmöbel aus Europaletten

Palettenmöbel Sofa | Bild: alho007 fotolia.com
Palettenmöbel Sofa | Bild: alho007 fotolia.com

Palettenmöbel besitzen den Charme von „do it yourself“. Wurden sie anfangs aus alten Europaletten gebaut, bestehen heute viele der „Möbel Eigenbau“ aus gänzlich neuen Exemplaren. Tisch, Sofa, Bett, Regal oder Theke – im Außenbereich und in der Wohnung ist der Trend angekommen. Wie Sie aus Europaletten Gartenmöbel bauen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Europaletten zum Möbelbau

Upcycling ist ein Begriff, der sich schnell verbreitet hat. Ist Recycling die Wiederverwendung gebrauchter Objekte, können Sie Upcycling als deren Aufwertung betrachten. Sie werden nicht etwa weggeworfen, zerschreddert und dann wieder zusammengeklebt,  sondern bekommen optimiert und aufgefrischt eine neue Aufgabe. Auch Palettenmöbel gehören zum Upcycling, denn sie wurden am Anfang dieser Retro-/Vintage-Ausrichtung aus ehemaligen Europaletten hergestellt.

Inzwischen gibt es Möbel aus neuen wie auch alten Europaletten. Upcycling schließt zwar Möbel aus neuen Paletten aus, Sie können unter diesem Begriff aber auch solche finden. Letztendlich bestehen Palettenmöbel hauptsächlich aus Paletten, wobei Europaletten für den Möbelbau am meisten Verwendung finden.

Europalette Maße

Der Bau einer Europalette ist mit strengen Standardisierungen verbunden. Spezielle Richtlinien sehen einheitliche Maße vor. Die Größenangaben der Paletten werden in mm angegeben.

Aufbau und Maße

Aufbau Europalette | Grafik: ediGarden
Aufbau Europalette | Grafik: ediGarden
KomponenteLänge (mm)Breite (mm)Höhe (mm)Anzahl
Europalette (komplett)120080014401
Deckbrett (schmal)1200100222
Deckbrett (breit)1200145223
Querbrett800145223
Bodenbrett1200145223
Klotz (Ecken/Rand)145100786
Klotz (Mitte)145145783
Aussparung/Schlitz382,50800782
Aussparung227,5012001002

Quelle: Wikipedia

Jede Europalette besitzt:

  • eine Fläche von 0,96 m2
  • eine Holzfeuchte unter 22 Prozent
  • ein Eigengewicht zwischen 20 und 24 kg, abhängig von der Holzfeuchte
  • eine Belastbarkeit (Tragkraft) zwischen 1000 und 2000 kg, wobei mit 2000 kg die max. Tragkraft erreicht ist

Darüber hinaus gibt es weitere Vorschriften in Bezug auf ihre Beschaffenheit.

Europaletten EPAL / EUREuropaletten EPAL / EUR
Europaletten EPAL / EUR | Bild: webandi

Die minuziösen Vorgaben für eine Europalette gemäß DIN EN 13698-1 und UIC-Norm 435-2 dienen der leichten Anwendung und ihres Austauschs im Bereich Logistik, ihrem eigentlichen Arbeitsumfeld.

Eigenschaften

Dass es sich bei einer Flachpalette um eine Europalette handelt, erkennen Sie an den Kennzeichnungen EUR und EPAL. Seit 2013 löst die Kennzeichnung EPAL die Kennzeichnung EUR nach und nach ab, sodass Sie derzeit EUR oder EPAL am Klotz einer Europalette lesen können. EPAL steht für European Pallet Association e. V. Paletten, die EPAL oder EUR als Zeichen besitzen, bestätigen damit die weltweite (Aus-)Tauschfähigkeit (Pool-Fähigkeit). Europalette ist übrigens nur eine Kurzform. Die korrekte Bezeichnung lautet Europoolpalette.

Die Kennzeichnung ist für den Möbelbau insofern relevant, dass Sie die Maße erwarten können, wie oben beschrieben.

Eine weitere Eigenschaft, auf die es sich lohnt, zu achten, sind IPPC / HT. IPPC steht für International Plant Protection Convention und besagt, dass die Palette frei von Schadstoffen ist. HT ist die Abkürzung für Heat Treatment: Wärmebehandlung. Trägt eine Europalette die Kennzeichnungen IPPC / HT, wurde das Palettenholz so erhitzt, dass potenzielle Schädlinge vernichtet wurden. Das Holz wird bei dieser Maßnahme für mindestens 30 min. einer Temperatur von 56°C ausgesetzt.

Statt die Palette mit Chemie (Holzschutzmittel, Lacke etc.) widerstandsfähig zu machen, wurde also eine schadstofffreie Thermo-Behandlung eingeführt. Seit 2010 wird jede neue Europalette dieser Behandlung unterzogen.

Baukastensystem Palettenmöbel

Dass die Paletten immer eine festgelegte Größe haben, lässt sich nicht nur im Transportwesen, sondern auch für den Möbelbau nutzen. Bei Ihrer Planung wissen Sie ganz genau, welche Maße (LxBxH) Ihr Sofa oder Ihre Liege haben können. Alle Bauteile sind aufeinander abgestimmt.

Palettenmöbel Sofa
Sofa aus Europaletten | Bild: ediGarden

Die Länge Ihrer Gartenliege kann je nach Aufstellung zum Beispiel ein Vielfaches von 1,20 m (längsseitig) oder von 80 cm (breitseitig) betragen. Die Breite entspricht entweder 1,20 m oder 80 cm. Die Sitzhöhe jedes Sofas lässt sich max. um je 14,40 cm erhöhen. In Ihren Paletten-Gartentisch mit einer Höhe von 28,80 cm (14,40 x 2) können Sie zwei Schubladen mit je 38,25 cm Länge und ca. 40 cm Tiefe oder mit je 22,75 cm Länge und ca. 60 cm Tiefe einschieben.

Diese Beispiele sind nur für Möbel aus vollständigen Paletten gedacht. Modifizierungen an den Paletten eröffnen Ihnen weitere Maße und Möglichkeiten. Schauen Sie sich dazu die folgenden Beispiele an. Wie Sie die passenden Einzelteile aus den Paletten herauslösen, erfahren Sie unter Einzelteile gewinnen.

Beispiele für Palettenmöbel

Palettenmöbel mit Rollen

Statt Ihren neuen Gartenmöbeln Beine zu machen, können Sie an ihnen auch Rollen anbringen. Eine vollständige Palette (mit Klötzen und Bodenbrett) besitzt eine Höhe von 14,40 cm. Sie haben also genügend Spielraum für das Ein- oder Anschrauben der Rollen. Nutzen Sie dazu Holzschrauben.

Palettenmöbel lasieren, lackieren

Paletten werden aus Vollholz gefertigt und sind somit wesentlich robuster als einfache Tische und Stühle aus Sperrholz. Sie lassen sich wie andere Holzmöbel auch mit einer Lasur versehen und lackieren. In vielen Fällen werden unsere heimischen Nadelhölzer Kiefer, Fichte oder Tanne als Palettenmaterial verwendet. Eine Schutzschicht aus Lack oder Holzlasur ist daher vor dem Aufstellen im Garten anzuraten. Bei Bedarf sollte sie alle zwei bis drei Jahre erneuert werde.

Hinweis: Achten Sie bei der Wahl Ihrer Palette darauf, dass Sie Europaletten mit Klötzen aus Vollholz nutzen. Diese sind nicht zwingend vorgeschrieben, sondern können ebenso aus einfachem Pressholz/Sperrholz bestehen. Pressholz saugt Flüssigkeit leichter auf und hat eine geringe Haltbarkeit. Daher ist das Material für den Bau von Möbeln für den Außenbereich nicht zu empfehlen.

Klappbare Möbel mit Ketten

Findige Tüftler, denen eine einfache Liege nicht ausreicht, wandeln ihre Paletten-Gartenliege in eine Klappliege um. Dazu nutzen sie Scharniere am Übergang zur Rückenlehne, sodass sich die Lehne nach vorn kippen lässt.

Damit die Lehne auch höhenverstellbar wird, machen Sie Folgendes:

  • An beiden Seiten der Lehne wird je eine Kette angebracht.
  • An der Sitzfläche bringen Sie je einen Haken an.
  • Die Kettenlänge und somit die Lehnhöhe bestimmen Sie, indem Sie die entsprechende Kettenöse in den Haken einhängen.

Mit ein wenig Handwerksgeschick lässt sich auch eine Hollywoodschaukel aus Europaletten bauen, wie Sie an diesem Beispiel aus Österreich sehen können.

Einzelteile gewinnen

Die vorhergehenden Beispielwerte beziehen sich auf die Nutzung einer Standard-Palette. Wenn Sie nun aber Ihren Gartentisch mit vier Füßen planen oder Ihr Sofa keine 14,40 cm tiefe Lehne haben soll, können Sie die Euro-Palette auseinander nehmen. Mit der Zerlegung einer Europalette gewinnen Sie folgende Bauteile:

  • 9 Klötze (idealerweise Vollholz)
  • 3 Bodenbretter
  • 1 Deckplatte (oder 5 Deckbretter, 3 Querbretter)

Euro-Palette zerlegen

Eine Europalette ist für eine hohe Belastbarkeit gebaut worden. Nicht zuletzt die 78 Ringnägel, die jede Europalette in sich trägt, sorgen für Stabilität. Ringnägel sind, ähnlich wie Schrauben, am Schaft mit Ringen versehen, damit ein Herausdrücken oder Herausziehen erschwert werden. Für das Verbinden von Deckbrett, Querbrett, Klotz und Bodenbrett werden von der EPAL zugelassene Konvexringnägel verwendet.

Um eine Europalette möglichst schadenfrei zu zerlegen, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Brecheisen
  • Stichsäge
  • Zange/Nagelheber
  • Hammer
Brecheisen/Nageleisen | Bild: Peddinghaus MOB
Brecheisen/Nageleisen | Bild: Peddinghaus MOB
Brecheisen: Hebelwirkung

Das Brecheisen setzen Sie zwischen Querbrett und Bodenbrett/Klotz an. Nutzen Sie die Hebelwirkung aus, um das Querbrett vom Klotz zu lösen. Gehen Sie dabei schrittweise vor. Lösen Sie leicht den ersten Klotz, dann die übrigen. Für eine stärkere Hebelwirkung können Sie auch einen Hammer mit Vorsicht nutzen. Kehren Sie anschließend zum ersten Klotz zurück und führen Sie das Lösen der Klötze weiter durch. Nach ein paar Durchgängen sollten Sie die Klötze so weit gelockert haben, dass sie sich nach und nach von den Querbrettern lösen, ohne dass ein Brett zu zerbrechen droht.

Latthammer/Zimmermann-Hammer | Bild: Stanley
Latthammer/Zimmererhammer | Bild: Stanley
Nägel entfernen

Trennen Sie die Platte von den Klötzen und entfernen Sie die Nägel. Mit der Zange werden Sie den Schaft unter dem Nagelkopf nicht immer greifen können. Nutzen Sie alternativ den Hammer und schlagen Sie auf das Ende des Nagels, sodass sich der Nagelkopf vom Brett löst. Anschließend können Sie den Nagel mit der Zange herausziehen.

Auch ein Nagelheber eignet sich, um den Nagelschaft zu fassen. Verfügt Ihr Brecheisen bereits über diese Funktion, dann ist es ein Nageleisen. Auch ein Latthammer ist mit einer solchen Funktion ausgerüstet. Dieses Werkzeug aus Hammer und Nagelheber wurde speziell für die Zimmerei gefertigt.

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Werkzeuge auf die Spaltengröße des Nagelhebers. Der Durchmesser der Ringnägel beträgt etwa 3,6 cm in Kopfnähe.

Stichsäge PST 900 PEL | Bild: Bosch
Stichsäge: Nägel durchsägen

Löst sich ein Klotz trotz Hebelwirkung nicht mehr mit dem Brecheisen, können Sie eine Stichsäge mit sehr robustem Sägeblatt einsetzen. Platzieren Sie die Säge zwischen Klotz und Bodenbrett und sägen Sie den Schaft der widerspenstigen Nägel ab. Schlagen Sie mit einem Hammer die Nägel in das Holz, die sich aufgrund des Absägens nicht mehr ohne Weiteres mit einer Zange herausziehen lassen.

Arbeitsschutz

Verwenden Sie beim Zerlegen der Palette Arbeitshandschuhe. Zum einen ist die Oberfläche rau, zum anderen könnte die Palette an einigen Stellen splittern. Ebenso ist eine Schutzbrille von Vorteil, die Sie davor bewahren soll, Späne, Fasern oder ähnliches in die Augen zu bekommen. Mundschutz ist ebenfalls anzuraten, da sich die kleinen Holzfasern beim Aufwirbeln durch das Sägen in den Atemwegen festsetzen könnten. Für das Entfernen der Nägel eignet sich ein Arbeitsbock. Höher liegend, lassen sich das Sägen vereinfachen und die Nägel mit der Hammer-auf-Nagelende-Methode leichter heraustreiben.

Europalette teilen

Ist die Palette zu groß für Ihr Vorhaben, können Sie sie auch teilen bzw. sägen. Nutzen Sie zum Beispiel die jeweilige Lage für die fünf Deckbretter. Sägen Sie vor oder hinter den Brettern und setzen Sie anschließend ein Querbrett, je nach Vorhaben mit oder ohne Klötze, zur Stabilisierung unter den neuen Rand Ihrer Palette.

Europalette teilen / sägen in Abschnitten
Europalette teilen / sägen in Abschnitten | Grafik: ediGarden
Handkreissäge/Tauchsäge CS 55 | Bild: Scheppach
Handkreissäge/Tauchsäge CS 55 mit Führungsschiene | Bild: Scheppach

Um die Palette zu sägen, empfiehlt sich eine Stichsäge, alternativ nutzen Sie eine Hand-Kreissäge. Möchten Sie den Rahmen erhalten und nur die Deckbretter sägen, nutzen Sie eine Stichsäge oder eine Handkreissäge mit Tauchfunktion. Dieser Sägetyp ist mit einem beweglichen Sägekopf ausgerüstet, den Sie bis zu einem gewissen Grad (45°/90°) nach unten neigen können. Der Sägekopf taucht auf diese Weise von der Oberfläche aus ins Holz ein. Für ein sicheres Sägen ist eine Führungsschiene ratsam.

Mehr Beiträge über GartenmöbelAlle Gartenmöbel-Artikel im Magazin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*