GARDENA StarCut Baumschneider mit Zufriedenheitsgarantie

Für die Baum- und Strauchschneider StarCut 160 plus und Teleskop StarCut 410 plus gibt es bei GARDENA vom 1. März bis  30. April 2017 eine Zufriedenheitsgarantie-Aktion. Haben Sie in dieser Zeit einen StarCut-Baumschneider erworben und er sagt Ihnen nicht zu, können Sie ihn an GARDENA zurückschicken, um sich den Kaufpreis erstatten zu lassen. Die Bedingungen: Die Kontaktaufnahme muss bei GARDENA spätestens 30 Tage nach dem Kauf erfolgen. Rückgabe ist nur mit gültigem Kassenbeleg möglich.

Um diese Modelle geht es: StarCut 160 plus und Teleskop StarCut 410 plus

Die neuen StarCut-Modelle 160 plus und Teleskop 410 plus sind mit einem innenliegenden Stahlgetriebe mit 12-facher Übersetzung ausgestattet, sodass bis zu 32 mm starke Äste geschnitten werden können. Antihaftbeschichtete Präzisionsmesser ermöglichen gezieltes Beschneiden, ohne abzurutschen oder stecken zu bleiben. Ein variabler Räumhaken nahe dem Schneidkopf kann zum Entfernen der geschnittenen, jedoch noch nicht heruntergefallenen Äste verwendet werden. Der Schneidkopf ist flexibel schwenkbar, der Schnittwinkel bis zu 200° einstellbar. Auf diese Weise ist das Schneiden von Ästen auch in ungünstigeren Positionen möglich. Das Zugband ist innenliegend – ein Verheddern in der Baumkrone wird somit vermieden.

StarCut 160 plus hat eine Länge von insgesamt 160 cm. Es lassen sich Äste in einer Höhe bis zu 3,50 m schneiden.

Teleskop StarCut 410 plus hat eine Grundlänge von 230 cm. Dank des Teleskopstiels lässt sich diese Länge auf 410 cm erweitern. Mit dem Baumschneider können somit Äste bis zu einer Höhe von 6,50 m erreicht werden.

Gardena Starcut 160 Plus

GARDENA Starcut 160 plus | Bild: GARDENA

Maximallänge: 160 cm,

für eine Höhe bis zu 3,50 m

Zum GARDENA Starcut 160 plus in edingershops

GARDENA StarCut Teleskop 410 Plus

GARDENA Teleskop StarCut 410 plus | Bild: GARDENA

Maximallänge: 410 cm,

für eine Höhe bis zu 6,50 m

Zum GARDENA Teleskop StarCut 410 plus in edingershops

Das nutzerfreundliche System erlaubt eine einfache Ausführung. So gelingt die Bedienung des Teleskopstiels auch mit Gartenhandschuhen.

Logo GARDENA Made in GermanyGARDENA Herstellergarantie Garantie 25 Jahre

Für beide Baumschneider gibt GARDENA eine Herstellergarantie von 25 Jahren.

GARDENA ist in Deutschland seit Jahrzehnten eine der Marken für Gartenwerkzeuge – von der Gartenschere bis zum Bewässerungssystem. Der aus Ulm stammende und seit 2006 zur schwedischen Husqvarna-Gruppe gehörende Hersteller von Gartengeräten und Bewässerungsanlagen wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Erst 2016 wurde GARDENA zum „Innovator des Jahres“ durch das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen gekürt.

Zufriedenheitsgarantie – Teilnahmebedingungen

Haben Sie im Zeitraum vom 1. März bis 30. April 2017 GARDENA StarCut 160 plus oder GARDENA Teleskop StarCut 410 plus erworben und Sie möchten den Baumschneider zurückgeben, um sich den Kaufpreis erstatten zu lassen? Dann bleiben Ihnen folgende Möglichkeiten:

  1. das Online-Anforderungsformular unter GARDENA Online-Formular Zufriedenheitsgarantie auszufüllen und zusammen mit einer hochgeladenen Kopie eines Kaufbelegs elektronisch abzuschicken
  2. eine E-Mail an die Adresse zufriedenheitsgarantie@gardena.com mit einer angehängten Kopie des Kassenbelegs zu senden
  3. sich telefonisch bei GARDENA unter der Rufnummer 0731 490-1132 zu melden und das Ihnen daraufhin von GARDENA zugesandte Anforderungsformular vollständig ausgefüllt per Post an GARDENA Deutschland GmbH, Zentrale Service, Stichwort: Zufriedenheitsgarantie, Hans-Lorenser-Straße 40, 89079 Ulm, zu schicken.

Die Kontaktaufnahme mit GARDENA muss innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf erfolgen. Nach Erhalt der Rücksendeunterlagen muss der Rückversand samt Gerät und enthaltenem Originalzubehör innerhalb der nächsten 7 Tage geschehen.

Warum ein Baumschneider?

Das regelmäßige Beschneiden von Laub- oder Nadelbäumen ermöglicht ein kontrolliertes Wachstum. Darüber hinaus kann ein Obstbaum durch die richtige Pflege mehr Obst tragen. Der Baumschnitt regt das Wachstum des Baumes an. Wassertriebe können rechtzeitig entfernt, Baumgabelungen verhindert und die Krone in eine gewünschte Form gebracht werden. Die optimale Zeit für den Baumschnitt hängt vom jeweiligen Baum ab. Kernobst-Bäume werden gern zwischen Herbst und Mitte Frühling beschnitten, Steinobst-Bäume wie die Kirsche eher im Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.